Regionalforum

am 29. Mai 2021

Wir nähern uns unaufhörlich dem Ende der Konzeptphase unseres Forschungsprojektes und möchten Sie daher zu einem letzten Forum einladen. Leider können wir uns nicht in Präsenz treffen, wir planen dennoch ein abwechslungsreiches Format, das neben Vorträgen und Interviews einen breit angelegten Dialogprozess ermöglicht.

Das Regionalforum widmet sich den Fragen, welche Herausforderungen für Vorhaben mit spezieller Zielrichtung z.B. auf ländliche Räume bestehen, welche Synergien zwischen wissenschaftlicher Forschung und unserer Lebenswirklichkeit, aber auch politischer Praxis zu identifizieren sind und welche Rahmenbedingungen hergestellt werden müssen, um diese Synergien zukünftig besser zu nutzen. Neben der Vorstellung spannender Forschungsprojekte aus anderen Regionen, fragen wir Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und Zivilgesellschaft, wie wir die bisherigen Erkenntnisse für unsere Region nutzbar machen und weiterdenken können. 

In den nächsten Tagen und Wochen werden wir nach und nach unser Programm enthüllen und wen wir als Gäste im digitalen Raum begrüßen dürfen.

Gerne können Sie sich auch jetzt schon dazu anmelden!

Anmeldung



* Pflichtangaben

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Hinweis:

Sie können Zoom über die Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox nutzen ohne die App auf Ihrem Computer installieren zu müssen.

Um ein ideales Erlebnis bei der Veranstaltung zu gewährleisten, wird die Teilnahme per Computer mit Kamera (Webcam) und Mikrofon empfohlen. Die Teilnahme ist aber auch ohne dies möglich. Zur aktiven Beteiligung kann die Chat-Option in Zoom genutzt werden.

Datenschutzerklärung

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen des Projekts „Klimaschutzregion Ilmtal“. Alle erhobenen Informationen und Daten werden vertraulich behandelt. Ihre persönlichen Kontaktdaten, sowie alle anderen erhobenen Daten, werden, soweit nicht anders angegeben, ausschließlich für diese Veranstaltungsreihe verwendet. Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet, auf unserem Youtube-Kanal veröffentlicht und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit verwendet. Mit dieser Anmeldung und dem Ankreuzen der entsprechenden Option erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihre Kontaktdaten wie angegeben verarbeitet werden. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt gegen die Teilnahme an dieser Veranstaltungsreihe entscheiden, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Ihre Daten werden dann umgehend gelöscht.