Regionalforum am 17.04.2021 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr im Kongresszentrum Weimarhalle (oder online)

Für diesen Tag laden wir alle interessierten Bürger*innen des Ilmtals sowie weitere Unterstützer*innen und Interessierte aus Thüringen dazu ein, gemeinsam mit uns die Ergebnisse unserer Arbeitsgruppen zu reflektieren und durch eigene Ideen und Projektvorschläge zu bereichern.
In den von uns bearbeiteten Themenfeldern „Klimaschützende Land- und Agroforstwirtschaft“, „Erneuerbare Energien“, „Bauen mit nachwachsenden und umweltfreundlichen Baustoffen“ sowie „Regionales Wirtschaften, Gemeinwohlökonomie und Partizipation“ engagieren sich derzeit bereits mehr als 70 regionale Partner*innen aus bürger*innenschaftlichen Initiativen, Unternehmen, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie aus der Verwaltung und Politik. Hier ist ein unterstützendes und inspirierendes Netzwerk entstanden und wir laden Sie ein, daran teilzuhaben und sich künftig mit einzubringen. Neben der Forschung an innovativen, klima­schützenden Technologien werden bei diesem Forum auch neue Elemente einer regionalen Bürger*innen­beteiligung zur Sprache kommen – etwa die Einrichtung eines regionalen Bürger*innenrates für Umweltschutz und Gemeinwohl sowie die Schaffung eines Kompetenz- und Bildungszentrums für eine nachhaltige Regionalentwicklung. Nähere Informationen zum Programm und zur Anmeldung unter: …

Teilen:

Weitere Beiträge

„Eine neue Erde ist pflanzbar!“

Kinder- und Jugendlichen-Akademie zur/m Botschafter*in für Klimagerechtigkeit und öffentliche Pflanzung von 50 Obstbäumen und Aufforstung einer Waldparzelle. Gemeinsam mit der Stiftung Plant for the planet werden wir am 20.03.2021 eine online-Akademie für Kinder und Jugendliche unserer Projektregion veranstalten.

Weiterlesen »